Guten Tag Herr Geise,

am 16.07.2018 bekam ich per Email die PM zur Neugestaltung des “Vattiparks”. Nun hat es leider einen zweiten Naturfrevel, erster war die Baumfällung, im “Vattipark” gegeben.
Die angesäte Grünfläche wurde, mit z. Zt und trotz der Trockenheit blühenden Sonnenblumen, abgemäht.
Ich frage mich allen Ernstes was arbeiten im Bauhof für Gärtner, die solche Anordnung ausführen? Ich habe schon nicht verstanden warum Frau Niedermeier von den Grünen, in der letzten Sitzung des Bauausschusses, das Abmähen der Fläche gefordert hat. Dazu noch die Aussage von Frau Niedermeier,“dass ist mir wirklich zu viel Grün.”
Was wird dann aus der neugestalteten Anlage, kann jeder nach Lust und Laune fordern wann gemäht wird?
Herr Geise, hier läuft in Blomberg etwas gewaltig schief!!

Mit freundliche Grüßen
Marin Stork


«« vorheriger Beitrag: Die FBvB beantragen, Schulabschlüsse auf dem zweiten Bildungsweg zu ermöglichen

nächster Beitrag: Antrag der FBvB, auf KAG Abgaben ab Januar 2019 bis zur Entscheidung der Landesregierung NRW zu verzichten »»